Lager für Bergbauindustrie

Lager für Bergbauindustrie

Posted by torbenhietel
07 Oktober 2016

Die in der Bergbauindustrie vorherrschenden Betriebs- und Umgebungsbedingungen erfordern extrem robuste Lager. Lager für die Bergbauindustrie werden für Schaufelradbagger, Schürfkübelbagger, Förderbänder, Lkws, Stapler, Transportgeräte, Lader, Walzenschrämlader und Hebezeuge verwendet. In der Bergbauindustrie kommen viele Arten von Lagern zum Einsatz: Wälzlager, Rillenkugellager, Pendelrollenlager und Kegelrollenlager.

RILLENKUGELLAGER
In der Bergbauindustrie werden Förderbänder für den Transport von Schüttgut verwendet. Die Bänder laufen auf Tragrollen, einige von ihnen über viele Kilometer. Daher kann eine sehr große Anzahl an Tragrollen erforderlich sein. Rillenkugellager (in der Ausführung 2ZR und 2RS) sind mit einem Staubschutz sowie Abdeckungen auf beiden Seiten abgedichtet und für eine lange Lebensdauer mit Fett gefüllt.

PENDELROLLENLAGER
Die in der Bergbauindustrie vorherrschenden Betriebs- und Umgebungsbedingungen erfordern extrem robuste Lager. In der Bergbauindustrie finden die Lager im schwierigsten Gelände sowie unter den schwierigsten Betriebsbedingungen aller Industrien Anwendung. Schwere Belastungen, Verunreinigungen, hoher Versatz und große Abweichungen bei der Geschwindigkeit sind einige der Herausforderungen, denen sich Lager bei Geräten zum Graben, Laden, Befördern und Bearbeiten stellen müssen.

Anwendungsbereiche